Kunst | Kultur | Geschichte

Neuerscheinungen


Dougal Dixon & Joanna Adams

the FUTURE is WILD
unsere Erde von morgen

In diesem Buch geht es um Evolution. Sie erfahren, wie die heutige Wissenschaft dazu beiträgt, dass wir uns ein Bild von der Zukunft der Erde machen können. Sie lernen erstaunliche Kreaturen kennen, die eines Tages womöglich existieren, und verfolgen ihren Überlebenskampf gegen furchterregende Raubtiere in unwirtlicher Umgebung. Wenn wir uns die Zukunft vorstellen wollen, müssen wir zunächst in die Vergangenheit blicken. Indem wir die Geschichte des Lebens auf der Erde nachverfolgen, können wir die wiederkehrenden Muster der Evolution ausmachen, ... Mehr zum Buch »the FUTURE is WILD

 

Ria Wegner

D’ Artagnan
Das wahre Leben des vierten Musketiers

D'Artagnan (*1610/15, †1673) – ein Name, der zum Mythos wurde und bis heute eine einzigartige Anziehungskraft besitzt. Alexandre Dumas machte den tollkühnen Musketier zu einer unsterblichen Legende. Die Bücher über die Abenteuer des jungen Edelmanns aus der Gascogne zählen zu den bedeutendsten und meist verbreiteten Romanen der Weltliteratur. Filmproduktionen und Bühnenstücke greifen immer wieder das Thema der »Drei Musketiere« auf, deren Vierter und Bekanntester d'Artagnan heißt. Weniger bekannt ist, dass der legendäre Held tatsächlich gelebt hat! Sein historisches Vorbild, Charles de Batz de Castelmore Graf d'Artagnan, ... Mehr zum Buch »D’ Artagnan

 

Alexander vom Hofe (Hrsg.)
Werner Lehfeldt (Bearbeitung)

„Wiedergutmachung muss sein ...“
Tagebuch 1938/1945-1947

Heinrich Prinz zu Schaumburg-Lippe

Heinrich Prinz zu Schaumburg-Lippe (1894-1952) wurde als Sohn des regierenden Fürsten Georg zu Schaumburg-Lippe in Bückeburg geboren. Im Nachlass von Prinz Heinrich befindet sich ein in grünes Leder gebundenes Tagebuch. Auf der Innenseite ist handschriftlich vermerkt, es sei nach dem Tod des Verfassers dem Hausarchiv der Fürsten zu Schaumburg-Lippe zu übereignen. Prinz Heinrich hat sein Tagebuch mehrmals durchgesehen und ... Mehr zum Buch »Tagebuch

 

Janet von Stillfried

Das Sachsenross unterm Hakenkreuz

Reiseführer durch Hannover und Umgebung 1933 - 1945

Hannover setzte als Gauhauptstadt in Pflichterfüllung und Euphorie für den NS-Staat Maßstäbe. Gleich zur Machtergreifung am 30. Januar 1933 versammelten sich begeisterte Nationalsozialisten zu einem Fackelzug auf dem Welfenplatz, und bereits im April 1933 wurde Adolf Hitler zum Ehrenbürger der Stadt ernannt. Die rassische und politische Verfolgung von erklärten »Feinden« des NS-Systems setzte unmittelbar ein. Forschungseinrichtungen, Justiz, Polizei und kulturelle Einrichtungen in der Stadt und ...
Mehr zum Buch »Das Sachsenross unterm Hakenkreuz

 

Peter Steckhan

Herzog und Kaisertochter

Ernst August von Braunschweig und Victoria Luise von Preußen

Als Prinz Ernst August von Hannover (1887-1953) in Penzing bei Wien geboren wurde, konnte niemand vorausahnen, dass er einmal das letzte regierende Mitglied des Welfenhauses würde. Sein Vater befand sich mit der Familie im österreichischen Exil. Eine Thronbesteigung im ehemaligen Königreich Hannover wurde verwehrt und auch die Nachfolgeansprüche im Herzogtum Braunschweig standen nur auf dem Papier. Doch, wie oft im Leben des Prinzen Ernst August ...
Mehr zum Buch »Herzog und Kaisertochter

 




MatrixMedia
Verlag, Multimedia und Film-Produktion für Kunst, Kultur und Geschichte

Weender Straße 39
37073 Göttingen
Tel.: +49 (0) 551 45924
Fax:   +49 (0) 551 487542
eMail: hh@matrixmedia-verlag.de


Verlagsauslieferung:
GVA – Gemeinsame Verlagsauslieferung Göttingen

Postfach 2021
37010 Göttingen
Tel.: +49 (0) 551 384200-0
Fax:   +49 (0) 551 384200-10



19. – 23. Oktober 2016
Halle 3.1, Stand D89